Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Zähne bleichen trotz Krone, Füllungen, Brücken?

Zahn Bleaching Foto

Kann man die Zähne bleichen trotz Zahnersatz? Die Antwort lautet grundsätzlich, ja. Auch bei Kronen, Füllungen (Plomben, Amalgamfüllungen), Inlays, Brücken und sonstigem Zahnersatz gibt es Möglichkeiten, um verfärbte Zähne aufzuhellen. Das funktioniert allerdings nur, wenn der Zahnersatz nicht im direkt sichtbaren Bereich ist. Eine Zahnaufhellung bewirkt nämlich lediglich bei organischem Material, wie den Verfärbungen am Zahn, eine farbliche Veränderung. Zahnersatz bleibt davon völlig unberhrt und ändert seine Farbe nicht.

Hat man eine Krone oder vergleichbaren Zahnersatz an den Vorderzähnen, so empfiehlt sich eine Zahnaufhellung (Bleaching) nur, wenn man bereit ist, neuen Zahnersatz zu finanzieren. Bei Zahnersatz im nicht direkt sichtbaren Bereich, also z.B. bei Kronen an den Backenzähnen oder auf der Zahnrückseite, kann man ohne weiteres einen Zahnaufheller wie z.B. den superWeiss Whitening Pen oder blend-a-med Whitestrips benutzen.

Schöne Zähne Bild Foto

Wer es genauer wissen möchte: Bleaching-Mittel und Bleaching-Behandlungen basieren alle auf demselben Effekt. Es wird bei allen Verfahren ein Bleichgel, das Wasserstoffperoxid, oft in Form von Carbamidperoxid, enthält, auf die Zähne aufgetragen, um die Bleichwirkung zu erzielen. Dieses Zahnbleichmittel führt zu einer Oxidation, das heißt, es wird Sauerstoff in den Zähnen frei. Dieser sorgt dafür, dass organische Materialien wie Zahnverfärbungen ihre Farbe verlieren. Auf anorganisches Material wie den Zahnschmelz und diverse Formen von Zahnersatz wirkt sich dies nicht aus. Das heißt auch, dass man Füllungen, Brücken, Kronen und Co. nicht mit bleichen kann.

Man sollte grundsätzlich vor einer Zahnaufhellung einen Zahnarzt oder Dentalkosmetiker konstultieren, um potenzielle Probleme mit Zahnimplantaten, Zahnersatz etc. im Voraus zu vermeiden. Bei einem professionellen Zahnbleichen werden die Zähne um die gewünschte Anzahl an Farbstufen aufgehellt, anschließend wartet man einige Wochen, damit sich die neue Zahnfarbe stabilisiert. Erst dann sollte man Kronen und vergleichbare Zahnersatzmittel ersetzen und der neuen Zahnfarbe optimal anpassen.

Keine Probleme gibt es mit Zahncremes, die eine leicht aufhellende Wirkung haben sollen. Die Bleichwirkung bei verschiedensten Zahncremes ist ohnehin viel zu gering als dass es hier zu optisch bemerkbaren Farbunterschieden käme.

Schönes Lächeln Bild Foto

Wer einen günstigen Zahnaufheller für zu Hause sucht, dem empfehlen wir den superWeiss Whitening Pen, das dentaworks Bleaching Set oder auch die blend-a-med Whitestrips. Von etlichen Bleaching-Produkten, die wir uns genauer angesehen haben, sind dies diejenigen, die durchgehend die besten Kundenbewertungen erhalten und unsere persönlichen Tests bestanden haben. Mit diesen Zahnbleaching-Mitteln kann man trotz Kronen und anderem Zahnersatz, sofern sich dieser nicht im sichtbaren Bereich befindet, seine Zähne bleichen. Und man kann sie sich auch mit geringerem Budget leisten.

Wer die deutlich höheren Preise für ein professionelles Bleaching bezahlen kann und will, der kann sich unter Zähne bleichen über die verschiedenen Verfahren und deren Kosten informieren. Hier muss man jedoch mit Preisen im dreistelligen Bereich rechnen. Bei einem professionellen Bleaching beim Zahnarzt ist die Bleichwirkung jedoch deutlich stärker, was ein Bleaching trotz Zahnersatz möglicherweise verhindert. Hier sollte man unbedingt seinen Zahnarzt konsultieren.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Zahnaufhellung funktioniert nur auf den naturbelassenen Zähnen und beeinflusst Kronen, Brücken, Plomben und sonstige Formen von Zahnersatz bzw. Zahnimplantaten nicht. Die z ...

  • Wasserstoffperoxid ist eine schwache Säure mit oxidierenden Eigenschaften. Es eignet sich sehr gut als Bleichmittel. Man findet es außerdem oft in Zahncremes, Desinfektions ...

  • Ein natürlich weißes Lächeln sorgt für ein selbstsicheres Auftreten und lässt einen den Tag besser starten beim morgendlichen Blick in den Spiegel. Ein zahnschonendes Bleac ...

  • Als Zahnbleichmittel wird in der Regel Wasserstoffperoxid verwendet, oder auch Carbamidperoxid, welches aus Wasserstoffperoxid und Harnstoff besteht. Diese Bleichmittel wer ...

  • Zähne bleichen mit Backpulver, geht das? Strahlend weiße Zähne gelten als Symbol für Schönheit und Gesundheit. Doch nicht jedem ist das Glück gegönnt, schneeweiße Zähne zu ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Andrea Diehl:
"Das Bleaching schadet Ihren Zähnen nicht, denn der Bleachingvorgang erfolgt mit milden Bleichmitteln auf Carbamidperoxid-Basis in geringer Konzentration."

Zahnarzt Dr. Walter Hutter:
Zahnaufhellungsmaterialen aus Drogerien, Apotheken bzw. Supermärkten bewirken unzweifelhaft ebenso eine Aufhellung von Zähnen. Hierzu werden derzeit Gele, Lacke oder entsprechende Klebestreifen angeboten.
Medien zum Thema Bleaching
RTL:
"Im Gegensatz zu einem verbreiteten Vorurteil sind die Methoden bei richtiger Anwendung nicht schädlich."

Tagesspiegel:
"Das Home-Bleaching, das bei den Anwendern sehr beliebt ist – die Handhabung ist leicht und unkompliziert –, zeigt gute und sichtbare Erfolge bei der Aufhellung mehrerer Zähne. Zudem ist es preiswert und risikoarm."

Welt Online:
"Laut einer Emnid-Umfrage beurteilen 68 Prozent der erwachsenen Bundesbürger die Attraktivität des anderen Geschlechts anhand des Lächelns. Drei Viertel empfinden schöne Zähne generell als wichtig. Dass unterschiedliche Verfahren zum Bleichen der Zähne derzeit einen echten Boom erfahren, ist kein Wunder."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
Preiswert… und funktioniert!