Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Weiße Zähne mit Natron?

Weiße Zähne Natron Bild

Natriumhydrogencarbonat, auch Natron genannt, ist beispielsweise in Backpulver enthalten, aber auch in diversen Zahncremes. Natron hat einen abrasiven, also aufrauenden Effekt. Jede Zahncreme enthält Stoffe, die eine solche schleifende und dadurch reinigende Wirkung aufweisen. In Zahnpasta dient das Natron lediglich dazu, um diesen reinigenden Effekt zu erzielen und hilft einem dadurch nicht dabei, die Zähne zu bleichen. Bei Backpulver sieht das dagegen anders aus. Vermischt man dieses mit Leitungswasser, kommt es zu Schaumbildung. Der Schaum wirkt reinigend. Versucht man nun, mit Backpulver seine Zähne zu putzen, um einen aufhellenden Effekt zu bewirken, so funktioniert das auf den ersten Blick auch.

Zähne bleichen mit Natron?

Das Backpulver wirkt schleifend und entfernt so Verfärbungen an der Zahnoberfläche, so dass es zu einem minimalen Bleaching-Effekt kommt. Der Haken: Das Backpulver entfernt nicht nur Zahnverfärbungen, sondern greift auch den Zahnschmelz an. Backpulver eignet sich daher allein nicht zur Zahnpflege, da eine vernünftige Dosierung nicht möglich ist. Richtig dosiert nützt Natron der Zahnhygiene lediglich um Beispiel als Inhaltsstoff von Zahnpasta.

Das Gegenteil: Gelbe Zähne

Putzt man regelmäßig mit Natron oder Backpulver die Zähne, so schleift man den Zahnschmelz ab, der das gewünschte Zahnweiß ausmacht. Schadet man dem Zahnschmelz über längere Zeit auf diese Weise, so wird irgendwann das darunter liegende Dentin sichtbar, das von Natur aus eine eher gelbe Farbe hat.

Auf lange Sicht erreicht man daher mit Natron das Gegenteil vom eigentlichen Sinn und Zweck der Übung, nämlich weißeren Zähnen. Das Aufrauen des Zahnschmelzes mag zwar kurzzeitig zu minimal weißeren Zähnen führen, doch erleichtert das Verschwinden dieser wichtigen Schutzschicht des Zahns das Auftreten von neuen Verfärbungen und Plaque ungemein.

Wie bekomme ich weiße Zähne Bild Foto

Fazit: Nicht am falschen Ende sparen!

Dass man gerne möglichst günstig seine Zähne aufhellen möchte ist natürlich verständlich. Doch wer bei der Zahnaufhellung zu unschlagbar günstigen Hausmitteln greift, die kein Zahnarzt auf der Welt seinem Patienten empfehlen könnte, spart an der falschen Stelle. Zähne wachsen nicht mal eben wieder nach wie Fingernägel, weswegen man bei der Zahnpflege und auch beim Bleaching äußerste Sorgfalt walten lassen sollte.

Was der Zahnarzt dazu meint

Zahnärzte raten vom Verwenden des oftmals als Wundermittels für Zahnpflege und gegen Mundgeruch angepriesenen Natron ab. So meint beispielsweise Dr. Alexander Zill aus Paffenhofen:

“Kaisernatron ist gut bei Kater und beim Backen. Für alle anderen Anwendungen, insbesondere in der Mundhöhle, gibt es weit sinnvollere Sachen. Wenn Sie das Zeug gut verwenden wollen: Am besten für einen Guglhupf verwenden. Der geht dann richtig schön auf. Man hat früher Kaisernatron gegeben, weil es so schön schäumt. Es ist aber auch abrasiv, d.h. es schmirgelt auf Dauer die Zähne ab. Nehmen Sie lieber Zahncreme.”

Andere Zahnärzte stimmen ihm zu. So rät auch Dr. Dirk Haubold aus Gera den Patienten, lieber einfache Zahnpasta zu benutzen. Zahnarzt Dr. Jürgen Krohn aus Hamburg formulierte seine Antwort zum Thema Natron noch deutlicher: “Im Jahre 2010 sollte man eher zur Zahncreme greifen als zu dieser arg schäumenden, antiquierten Chemikalie.”

Zähne Putzen Bild Foto

Keine Experimente!

Es ist dringend davon abzuraten, mit Hausmitteln herumzuexperimentieren, mit denen man sich letzten Endes die Zähne kaputt macht oder sie zumindest gelber macht als vorher. Das ist schließlich alles nicht Sinn und Zweck der Sache. Wer nicht mehrere hundert Euro für ein professionelles Bleaching beim Zahnarzt ausgeben möchte, bleibt hier, wenn er einfache Zahnaufheller für zu Hause benutzt, in einem preislich eher akzeptablen Rahmen.

superWeiss Whitening Pen Bild

Unser Fazit: Bis jetzt haben wir leider kein Hausmittel gefunden, das mit Bleaching-Produkten aus der Drogerie oder gar einem professionellen Zahnbleaching mithalten kann. Wer nach einem günstigen Mittel für die Zahnaufhellung zu Hause sucht, ist daher mit superWeiss besser bedient.

Mit dem superWeiss Whitening Pen, den wir ausführlich getestet haben, kann man preiswert an weiße Zähne kommen, und das, ohne den Zähnen dabei zu schaden. Vom Preis her ist Backpulver bzw. Natron natürlich unschlagbar, aber für diesen Spitzenpreis gibt es eben auch nur eine Schleifwirkung, die langfristig die Zähne kaputt macht.

Diesen Zahnaufhellungsstift mit kinderleichter Anwendung und Wirkungsgarantie haben wir von etlichen Zahnaufhellern für den Hausgebrauch auf Grund der guten Wirkung für wenig Geld zu unserem Testsieger gekrönt. Bei Interesse kann man unter superWeiss Pen im Test alles über diesen Zahnweiß-Stift, dessen Kosten und den Ablauf der Anwendung erfahren.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Zähne bleichen mit Backpulver, geht das? Strahlend weiße Zähne gelten als Symbol für Schönheit und Gesundheit. Doch nicht jedem ist das Glück gegönnt, schneeweiße Zähne zu ...

  • Unschlagbar günstig die Zähne aufhellen, das klingt natürlich verlockend. Auf etlichen Seiten im Internet findet man Haushaltstipps zum Zähnebleichen und auch von Bekannten ...

  • Wenn man nach natürlichen Methoden, um Zähne zu bleichen, sucht, findet man im Internet sehr häufig die Empfehlung, die Zähne mit dem Saft einer Zitrone zu putzen oder Zitr ...

  • Im Internet und beim alltäglichen Smalltalk bekommt man immer wieder den einen oder anderen, kuriosen Gesundheitstipp zu hören. Die unterschiedlichsten Mittel werden gegen ...

  • Es gibt verschiedene Methoden, um hellere Zähne zu bekommen. Die folgenden Tipps helfen dabei, gelbe Zähne loszuwerden oder von vornherein wirkungsvoll zu vermeiden. Je stä ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Andrea Diehl:
"Das Bleaching schadet Ihren Zähnen nicht, denn der Bleachingvorgang erfolgt mit milden Bleichmitteln auf Carbamidperoxid-Basis in geringer Konzentration."

Zahnarzt Dr. Markus Schulte:
Während einem in Werbung und Fernsehen ständig strahlend weisse Gebisse entgegenlächeln, leiden viele "normale" Menschen unter ihren gelblichen, verfärbten und wenig ansehnlichen Zähnen. In vielen Fällen kann eine Zahnaufhellung helfen, die auch als Bleaching bezeichnet wird.
Medien zum Thema Bleaching
Apotheken Umschau:
"Schadet eine Aufhellung der Zahnsubstanz nun längerfristig? Insgesamt verletzt Bleaching die Schmelzstruktur nicht. "Es kann temporär zu leichten Veränderungen kommen, aber Studien haben gezeigt, dass das Bleichen den Zähnen nicht schadet", meint der Hamburger Zahnarzt Dr. Gerd Schwarz."

freundin:
"Die Wirkstoffkomplexe sind die gleichen, die auch Zahnärzte für professionelles Bleaching verwenden, Wasserstoffperoxid beispielsweise oder Glycerin. Durch konsequente Anwendung können die Zähne bis zu drei Nuancen heller werden. Bei Bedarf die Kur zweimal im Jahr wiederholen."

ZDF.de:
"Als Nebenwirkung des Bleachens tritt vor allem eine Hypersensibilisierung der Zähne auf. Diese ist meist vorübergehend und dadurch zu erklären, dass das Bleichen dem Zahn Wasser entzieht. Wasser lagert sich aber rasch wieder ein, so dass dann auch die Überempfindlichkeit der Zähne verschwindet."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
  • Zähne bleichen mit Salz: Es ist eine recht unkonventionelle Methode, seine Zähne mit Salz zu bleichen. Leider ist dieses Haus...
  • Wie funktioniert Bleaching?: Es gibt viele Mittel und Wege, um seine Zähne zu bleachen und aufzuhellen. Von Zahnaufhellung-Zahnpa...
  • Zahnschmuck: Seit den 1980ern ist Zahnschmuck sehr in Mode. Die Hip-Hopper dieser Zeit haben so für sich für schö...
  • Zähneputzen mit Salz: Immer wieder hört man von dem Tipp, dass Zähneputzen mit Salz helfen soll, die Zähne gründlich zu re...
  • Veneers: Schöne Zähne sind heute für den Erfolg im Leben äußerst wichtig. Ein strahlendes Lächeln, das makell...
  • Plaque: Im Mund leben Millionen von Bakterien, die sich bei ungenügender Zahnpflege ungehindert vermehren. D...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
Preiswert… und funktioniert!