Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Ursachen für gelbe Zähne

Es gibt verschieden Ursachen für verfärbte, gelbe Zähne. Diese will man natürlich im Idealfall loswerden, schließlich gelten sie als Schönheitsmakel und fallen sehr leicht, schon bei der ersten Begegnung mit neuen Bekanntschaften, auf. Gerade beim ersten Eindruck sind unschöne Zähne alles anderes als erwünscht. Im Folgenden werden die verschiedenen, möglichen Ursachen für Verfärbungen der Zähne gelistet und im Detail erklärt.

Natürliche Ursachen

Bei manchen Personen sind die Zähne von Natur aus etwas gelber als bei anderen. Dabei handelt es nicht um einen Defekt, da die Natur zu unserem Pech nicht daran interessiert, besonders schön aussehende Zähne hervorzubringen. Nicht jeder hat das Glück, von Natur aus strahlend weiße Zähne zu haben. Der genaue Grund dafür ist folgender: Die äußere Schutzschicht der Zähne, der Zahnschmelz, ist weiß. Die Schicht darunter, das Dentin, ist jedoch von Natur aus gelblich gefärbt. In manchen Fällen wird die äußere Schicht nicht ausreichend mineralisiert, wodurch sie durchsichtig wird bzw. abnimmt. Dadurch wird die gelbe Farbe des Dentins deutlicher sichtbar und man kann diese natürliche Verfärbung nicht mehr rückgängig machen, zumindest nicht auf natürliche Weise. Man kann jedoch mit fortgeschrittenen Bleichmitteln die Zähne wieder aufhellen.

Alter

Eine gelbe Verfärbung der Zähne gehört leider auch zum natürlichen Alterungsprozess. Wie sorgfältig man auch bei der Zahnpflege war, unabhängig davon können die Zähne im Laufe der Zeit gelb werden. Der Zahnschmelz nimmt von Natur aus ab und das gelbe Dentin wird sichtbarer.

Mundhygiene und Zahnpflege

Schlechte bzw. mangelhafte Mundhygiene ist die Hauptursache für gelb verfärbte Zähne. Es stimmt zwar, dass es viele Gründe für gelbe Zähne gibt, mangelnde Oralhygiene führt jedoch immer zu gelben Zähnen und anderen Zahnkrankheiten oder Zahnfleischschäden.

Ernährung

Chromogene (farbgebende) Nahrungsmittel und Getränke, die wir konsumieren, sind für sehr viele Zahnverfärbungen verantwortlich. Lebensmittel wie Tee, Kaffee, Limonade und Früchte haben farbgebende Eigenschaften. Das Rauchen und Kauen von Tabak kann auf Grund von Ablagerungen von Nikotin ebenfalls zu stark verfärbten Zähnen führen. Übermäßigen Konsum von Kaffee, Tee und Tabak sollte man definitiv vermeiden, wenn man seine Zähne schonen und hässliche, gelbe Verfärbungen minimieren möchte.

Es gibt glücklicherweise viele Methoden, um gelbe Zähne und verfärbte Zahnzwischenräume wieder aufzuhellen. So kann man frühere Fehler bei der Zahnhygiene und Zahnpflege quasi wieder ausbügeln.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Viele Leute benutzen Zahnaufhellung-Zahnpasta, um ihr Lächeln weißer und attraktiver zu machen, wohingegen andere sich wundern, warum es bei ihnen kaum bzw. gar nicht funktioni ...

  • Viele Leute lieben Kaffee und verzichten nur ungern auf ihre Tasse Kaffee am morgen. Leider bringt Kaffeekonsum auch unerwünschte Begleiterscheinungen mit sich. Regelmäßige ...

  • Führt das Trinken von Tee zu Zahnverfärbungen? Machen grüner und schwarze Tee die Zähne gelb? Viele Leute wundern sich, ob Verfärbungen oder Flecken auf den Zähnen die Folg ...

  • Warum haben manche Leute strahlend weiße Zähne, während andere unansehnliche, gelbe Verfärbungen aufweisen? Das ist nicht nur eine Frage der genetischen Veranlagung. Was is ...

  • Schlechte Zähne sind gelbe Zähne, schiefe Zähne oder Zähne mit Zahnverfärbungen. Diese Phänomene können verschiedene Ursachen haben, die wir hier im folgenden etwas eingehender ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Andrea Diehl:
"Das Bleaching schadet Ihren Zähnen nicht, denn der Bleachingvorgang erfolgt mit milden Bleichmitteln auf Carbamidperoxid-Basis in geringer Konzentration."

Zahnarzt Dr. Markus Schulte:
Während einem in Werbung und Fernsehen ständig strahlend weisse Gebisse entgegenlächeln, leiden viele "normale" Menschen unter ihren gelblichen, verfärbten und wenig ansehnlichen Zähnen. In vielen Fällen kann eine Zahnaufhellung helfen, die auch als Bleaching bezeichnet wird.
Medien zum Thema Bleaching
Apotheken Umschau:
"Schadet eine Aufhellung der Zahnsubstanz nun längerfristig? Insgesamt verletzt Bleaching die Schmelzstruktur nicht. "Es kann temporär zu leichten Veränderungen kommen, aber Studien haben gezeigt, dass das Bleichen den Zähnen nicht schadet", meint der Hamburger Zahnarzt Dr. Gerd Schwarz."

stern:
"Von Natur aus sind Zähne leicht gelb gräulich, mit zunehmendem Alter werden sie dunkler. Auch Tabak, Rotwein, Kaffee und Tee hinterlassen Spuren. Bis zu zweimal im Jahr können diese mit einem Bleaching entfernt werden."

Bild.de:
Durch den Einsatz von Wasserstoffperoxid werden die verfärbten Zähne gebleicht. Bei der Zahnaufhellung gelangt das Wasserstoffperoxid in den Zahn und kann dort die Aufhellung, durch die Spaltung der Sauerstoff-Radikale, bewirken.
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
  • Zusatzversicherung Zahnersatz: Bei den Krankenkassen ist man auf Sparkurs, was sich natürlich immens auf die gebotenen Leistungen a...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
  • Lachen ist gesund?: Unter Wissenschaftlern ist man sich einig, dass Lachen gesund macht, denn dadurch werden Muskeln gel...
  • Zahnbrücke: Zahnbrücken sind der Ersatz für fehlende Zähne. Dabei wird jeweils der Zahn, der auf beiden Seiten d...
  • Zähne bleichen mit Backpulver?: Zähne bleichen mit Backpulver, geht das? Strahlend weiße Zähne gelten als Symbol für Schönheit u...
  • Zahnverfärbungen entfernen: Auf den Zähnen sammelt sich regelmäßig Zahnbelag (Plaque) und Zahnstein und tägliches Zähneputzen en...
  • Zähne bleichen nach Zahnspange: Wenn man eine feste Zahnspange heraus bekommt, entfernt der Kieferorthopäde die Halterungen der Span...
Preiswert… und funktioniert!