Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Unsichtbare Zahnspange

Der Mund dient neben der Nahrungsaufnahme auch der Kommunikation, was bedeutet, dass die Blicke des Gesprächspartners auf den Sprecher gezogen werden. Gepflegte und schöne Zähne sind die Visitenkarte für eine gepflegte Persönlichkeit. Wer aber das Pech hat und schiefe Zähne hat, der versucht oft, diese zu verbergen. Man fühlt sich gehemmt und scheut direkte Kontakte.

Zahnspangen für Erwachsene

Es ist längst nicht mehr die Ausnahme, sondern eher die Regel, dass man Kinder und Jugendliche mit Zahnspangen sieht. Viel seltener trifft man auf Erwachsene, die kieferorthopädische Geräte tragen. Aber in den letzten Jahren konnte man einen stärkeren Zuwachs verzeichnen.

Das ist nicht zuletzt den moderneren Methoden bei den kieferorthopädischen Behandlungen zu verdanken, die den Erwachsenen die Möglichkeit einer diskreten Zahnkorrektur bieten, denn besonders was den ästhetischen Aspekt betrifft, sind die Fortschritte enorm. Heute gibt es Zahnspangen, die man kaum oder gar nicht sieht.

Unsichtbare und transparente Zahnspangen

Ebenmäßige und schöne Zähne sind für viele ein Wunschtraum, der sich heute erfüllen lässt. Es stehen verschiedene Arten von Zahnspangen zur Auswahl, die eine diskrete Korrektur der Fehlstellungen ermöglichen.

Im Unterschied zu den klassischen Brackets aus Metall kann man heute auch kaum sichtbare transparente Brackets verwenden. Der Vorteil liegt auf der Hand, denn das durchsichtige Material ist kaum sichtbar. Besonders Erwachsene bevorzugen die transparenten Brackets, denn die Korrektur von Fehlstellungen ist ein langwieriger Prozess und meistens können sich Erwachsene mit Spangen aus Metall einfach nicht anfreunden. Aber es gibt auch Spangen, die völlig unsichtbar sind.

Lingualtechnik – Revolution in der Kieferorthopädie

Eine tolle Neuheit ist die Lingualtechnik. Hierbei befestigt der Kieferorthopäde die Brackets nicht an der Außenfläche der Zähne, sondern innen und sind deshalb überhaupt nicht zu sehen. Aber in der Funktion sind sie genauso wie die herkömmlichen Zahnspangen.

Auch das Problem, dass die Zunge irritiert wurde, konnte behoben werden, denn die Halteelemente liegen nun ganz flach am Zahn und ragen nicht mehr so sehr in den Mundraum wie es bei den ersten Lingualbrackets der Fall war.

Behandlungsablauf, Vor- und Nachteile und Kosten

Zuerst muss überprüft werden, ob diese Behandlung für den Patienten in Frage kommt. Anschließend werden Abdrücke der Zähne gemacht, woraufhin eine angepasste Übertragungsschiene aus Silikon angefertigt wird, mit deren Hilfe die Metallbrackets auf die Innenseite der Zähne befestigt werden. Zum Schluss wird der Metallbogen eingelegt und in die korrekte Position geschoben.

Von außen ist die Spange völlig unsichtbar und da sie festsitzt, kann sie auch nicht verlorengehen oder beschädigt werden. Außerdem kann man diese Methode für fast alle Fehlstellungen anwenden. Der Nachteil ist allerdings, dass diese Behandlung kostenintensiver ist als andere Behandlungsmethoden. In der ersten Zeit nach dem Einsetzen der Spange kann es zu Irritationen der Zunge und auch zu Problemen bei der Aussprache kommen.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Wenn man heutzutage erfolgreich und begehrt sein will, der braucht auch ein gepflegtes Äußeres. Dazu gehören auch schöne und ebenmäßige Zähne, mit denen man ein strahlendes Läc ...

  • Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspange trägt. Gerade dann ist eine gute Hygiene notwendig. Wenn man eine feste ...

  • Im Gegensatz zu früher wird den Patienten heute das Versiegeln der Zähne empfohlen, denn die Materialien, die jetzt verwendet werden, sind heute viel qualitativer als früher, w ...

  • Wenn jemand seine Zahnspange herausbekommt, bemerkt derjenige oft, dass die Zähne nicht mehr ganz so weiß sind wie vor dem Tragen der Spange. Oftmals erkennt man unschöne, gelb ...

  • Was früher im Bereich der Zahntechnik noch Gang und Gebe war, ist heute eher selten anzutreffen, nämlich der Zahnersatz aus Gold. Natürlich wird Gold nicht in seiner reinen For ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnarzt Dr. Peter Hilgenstock:
"In Drogerien oder Apotheken sind Bleichstreifen oder -lacke erhältlich. Diese können die Zähne deutlich aufhellen und sind vergleichsweise preisgünstig."

Zahnarzt Dr. Sascha Faradjli:
"Ob ein Bleichen der Zähne ("Bleaching") den Zähnen schadet, ist eine der häufigsten Patientenfragen zum Zähnebleichen. Die Antwort lautet: bei korrekter Anwendung eines Bleichsystems sind keine bleibenden Schäden bekannt."
Medien zum Thema Bleaching
Apotheken Umschau:
"Schadet eine Aufhellung der Zahnsubstanz nun längerfristig? Insgesamt verletzt Bleaching die Schmelzstruktur nicht. "Es kann temporär zu leichten Veränderungen kommen, aber Studien haben gezeigt, dass das Bleichen den Zähnen nicht schadet", meint der Hamburger Zahnarzt Dr. Gerd Schwarz."

stern:
"Lediglich hoch konzentrierte Aufheller (mit 35 Prozent Peroxid) können den Zahnschmelz so aufrauen, dass die Kariesgefahr steigt. Diese Mittel werden aber in Deutschland kaum noch verwendet."

ZDF.de:
"Bleaching funktioniert ähnlich wie das Blondieren der Haare. Hierbei wird Wasserstoffperoxid oder eine Vorstufe davon (Carbamidperoxid) verwendet. Der Wirkstoff dringt in den Zahnschmelz ein. Dort wird Aktivsauerstoff freigesetzt. Eingelagerte Farbpigmente, die für die Verfärbungen verantwortlich sind, gelangen mit dem aktiven Sauerstoff in Kontakt und verlieren ihre Farbe."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
Preiswert… und funktioniert!