Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Schwarze Zähne

Schwarze Zähne sind oft Teil eines Szenarios in Thrillern oder Horrorstreifen. Der Bösewicht hat oft schwarze Zähne, um noch böser zu wirken. Allein daraus ist abzuleiten, welch unschöner Makel für das Aussehen die schwarze Färbung der Zähne darstellt. Das ist besonders dann der Fall, wenn die vorderen Zähne verfärbt sind. Für viele Menschen ist das eine regelrechte Katastrophe.

Schwarze Zähne – Ursachen

Für schwarze Zähne kann es eine ganze Reihe von Ursachen geben. Unzureichende Mundhygiene ist der häufigste Grund. Viele Menschen wissen einfach nicht, wie sie ihre Zähne richtig zu pflegen haben und sie besuchen auch nicht regelmäßig den Zahnarzt. Dazu kommt noch der Genuss von Substanzen, die zur Verfärbung der Zähne beitragen. Dazu zählen zum Beispiel Kaffee, Nikotin, Tee und Rotwein.

Auch Karies ist eine recht häufige Ursache. Bei ungenügender Zahnhygiene verfärben sich die Zähne zuerst bräunlich, dann wird der Zahn allmählich von der gefürchteten Zahnfäule befallen. Aber auch ein abgestorbener Nerv kann zu schwarzen Zähnen führen. Das kann durch einen Unfall oder durch eine unsachgerechte zahnärztliche Behandlung passieren.

Den schwarzen Zahn wieder aufhellen

Wenn sich die Zähne durch Rauchen oder Kaffeegenuss schwarz verfärbt haben, können sie wieder aufgehellt werden. Dazu werden verschiedene Methoden des Zähne Bleichens angewendet werden, die ein gut geschulter Zahnmediziner vornehmen muss. Wenn es sich um einen Karies-Befall handelt, dann kann das Problem durch eine Zahnfüllung im frühen Stadium noch behoben werden. Eventuell ist auch eine Wurzelbehandlung notwendig. Im Extremfall kommt es zur Extraktion.

Das beste Mittel ist natürlich immer noch die Prävention; niemand muss schwarze Zähne haben. Notwendig ist natürlich eine regelmäßige und auch sorgfältige Zahnpflege und auch Besuche beim Zahnarzt, der Zahnstein professionell entfernt.

Zahnersatz bei schwarzen Zähnen

Wenn ein Zahn sich aufgrund eines toten Nervs schwarz verfärbt, dann ist dies als Risikofaktor für die restlichen Zähne zu werten. Mitunter kann es sogar dazu kommen, dass das Regulationssystem des Körpers beeinträchtigt wird. In diesem Falle ist es am besten, wenn der tote Zahn extrahiert wird.

Vor allem dann, wenn es sich um einen vorderen Zahn handelt, ist es angebracht, über ein Implantat nachzudenken, um diese unschöne Lücke wieder zu schließen. Dabei ist es nicht nötig, andere Zähne zu schleifen. Auch eine Brücke ist möglich. Allerdings müssen die nebenstehenden Zähne geschliffen werden. Bei der Lösung des Implantats ist es am vorteilhaftesten, wenn dieses aus Keramik besteht. Das sieht am natürlichsten aus und es besteht nicht, wie bei einem Titan Implantat, die Gefahr, dass sich der Zahn wieder verfärbt.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Eine Wurzelbehandlung ist dann notwendig, wenn die Pulpa durch einen Unfall oder durch den Befall von Karies verletzt wird und Bakterien bis zur Pulpa vordringen können, die da ...

  • Eine Zahnkrone ist eine Art Kappe, die vom Zahnarzt über einen Zahn gesetzt wird. Meist ist diese Behandlung dann angezeigt, wenn der Zahn wiederhergestellt werden muss oder ab ...

  • Jeder Mensch, besonders die Damenwelt, sind auf schöne Zähne erpicht. Wer etwas auf seine Zähne und insbesondere auf ein strahlendes Lächeln wert legt, pflegt diese aufwändig, ...

  • Zu einem vitalen Aussehen und einem gesunden Lebensgefühl gehören auch weiße und gepflegte Zähne. Auch im Business-Bereich ist ein selbstbewusstes Lachen eine der Grundvorausse ...

  • Wenn sich beim Zähneputzen der Schaum rot verfärbt oder nach einem Biss in den Apfel Blutspuren zurückbleiben, dann ist dies ein Anzeichen für eine Entzündung im Mundraum. Das ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Gabriele Aigner:
"Vitale und devitale Zähne können zahnschonend und unbedenklich gebleicht werden."

Zahnarzt Dr. Walter Hutter:
Zahnaufhellungsmaterialen aus Drogerien, Apotheken bzw. Supermärkten bewirken unzweifelhaft ebenso eine Aufhellung von Zähnen. Hierzu werden derzeit Gele, Lacke oder entsprechende Klebestreifen angeboten.
Medien zum Thema Bleaching
RTL:
"Im Gegensatz zu einem verbreiteten Vorurteil sind die Methoden bei richtiger Anwendung nicht schädlich."

Tagesspiegel:
"Das Home-Bleaching, das bei den Anwendern sehr beliebt ist – die Handhabung ist leicht und unkompliziert –, zeigt gute und sichtbare Erfolge bei der Aufhellung mehrerer Zähne. Zudem ist es preiswert und risikoarm."

ZDF.de:
"Als Nebenwirkung des Bleachens tritt vor allem eine Hypersensibilisierung der Zähne auf. Diese ist meist vorübergehend und dadurch zu erklären, dass das Bleichen dem Zahn Wasser entzieht. Wasser lagert sich aber rasch wieder ein, so dass dann auch die Überempfindlichkeit der Zähne verschwindet."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
  • Weisheitszähne: Das menschliche Gebiss eines Erwachsenen hat insgesamt 32 Zähne, von denen 16 oben und 16 unten sind...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Bleaching Produkte aus der Drogerie: Man hat eine große Auswahl, wenn es um Zahnaufhellung mit handelsüblichen Produkten aus der Drogerie...
  • Gingivitis Behandlung: Was ist Gingivitis? Gingivitis - eine Zahnfleischentzündung - ist das Anfangsstadium einer Zahnfl...
  • Zahnschmuck: Seit den 1980ern ist Zahnschmuck sehr in Mode. Die Hip-Hopper dieser Zeit haben so für sich für schö...
  • Zahnpiercing: Was ist eigentlich Zahnpiercing, mag man sich fragen. Man kennt Piercing in der Nase, am der Augenbr...
  • Power Bleaching beim Zahnarzt: Ein Power-Bleaching beim Zahnarzt, das auch In-Office-Bleaching genannt wird, da es direkt in de...
Preiswert… und funktioniert!