Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung Zaehne

Die professionelle Zahnreinigung gilt als ein wichtiger Bestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe und kann bei der Routineuntersuchung gleich mit durchgeführt werden. Selbstverständlich bedeutet das nicht, dass man deshalb auf die tägliche Mundhygiene (Zähneputzen, Zahnseide) zur Vorbeugung von Karies, Zahnstein und Co. verzichten kann.

Wieso ist eine solche Behandlung notwendig?

Professionelle Zahnreinigung Zahnarzt

Bereits nach 1 oder 2 Tagen bildet sich auf den Zähnen Plaque (auch Biofilm genannt, da dieser Belag aus Bakterien besteht, deren Stoffwechselprodukte die Zähne schädigen). Plaque kann sich im Laufe der Zeit verhärten und wird schließlich zu Zahnstein. Das kann auch trotz der normalen Zahnpflege passieren – insbesondere an Stellen, die mit der Zahnbürste nur schwer erreichbar sind. Eine regelmäßige Durchführung einer professionellen Zahnreinigung wird daher vom deutschen Zahnärzteverband empfohlen. Die Reinigung sollte alle 6-12 Monate stattfinden. Dieser Zeitraum kann sich je nach Wohnort und Lebensumständen verändern und zum Beispiel u. a. von der Wasserqualität vor Ort abhängig sein.

Was wird bei einer professionellen Zahnreinigung gemacht?

Professionelle Zahnreinigung Ablauf

Bei der Zahnreinigung durch einen Zahnarzt oder Dentalhygieniker werden alle versteckten Beläge (Plaque, Zahnstein, Konkremente) vollständig mit Hilfe von Handinstrumenten (Zahnseide, Schleifpapier etc.) und Ultraschallgeräten entfernt. Weitere, noch vorhandene Ablagerungen und auch Verfärbungen werden dann mit einem Pulverstrahl und/oder einer abrasiven Prophylaxepaste behandelt, damit das erneute Entstehen von Belägen behindert wird. Auch Kronen und Zahnersatz wird gesäubert. Der Unterschied zwischen der alltäglichen Zahnpflege und der professionellen Zahnreinigung ist enorm.

Die Vorteile

  • Nach der professionellen Zahnreinigung sind alle versteckten und für die Zahnbürste zu festen Beläge verschwunden
  • Die Zähne haben danach ihre natürliche Farbe (sie sind heller als zuvor)
  • Die ganze Mundraum fühlt sich nach der Behandlung frischer und hygienischer, die Zähne glatter an

Wie viel kostet mich eine professionelle Zahnreinigung?

Professionelle Zahnreinigung Dentalhygieniker

Die Kosten belaufen sich auf 30-120 € für eine Behandlung – je nach Umfang der Behandlung. Wenn man sich jedoch die Zähne bleichen lassen möchte, ist eine Zahnreinigung zwingend notwendig. Außerdem gibt das Gefühl der helleren Zähne schon mal einen Vorgeschmack auf das eigentliche Bleaching. Von privaten Krankenkassen werden die Kosten für die professionelle Zahnreinigung meistens übernommen, gesetzlich Versicherte jedoch müssen Sie selbst bezahlen.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Zahnstein und Plaque sehen nicht nur unschön aus, sie schaden auch den Zähnen. In den gelblich-weißen Ablagerungen befinden sich Legionen von Bakterien, die Paradentose und/ode ...

  • Es gibt verschiedene Methoden, um hellere Zähne zu bekommen. Die folgenden Tipps helfen dabei, gelbe Zähne loszuwerden oder von vornherein wirkungsvoll zu vermeiden. Je stä ...

  • Unter Home Bleaching versteht man eine Behandlung zum Zähne bleichen, die man bequem zu Hause durchführen kann. Bei dieser Art der Zahnaufhellung ist dennoch ein Besuch beim ...

  • Wer ein schönes, gewinnendes und auch strahlendes Lächeln zeigen möchte, muss seine Zähne richtig pflegen. Mit angemessener Zahnhygiene kann man sich viele Zahnarztbesuche und ...

  • Im Internet und beim alltäglichen Smalltalk bekommt man immer wieder den einen oder anderen, kuriosen Gesundheitstipp zu hören. Die unterschiedlichsten Mittel werden gegen ...



Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Gabriele Aigner:
"Vitale und devitale Zähne können zahnschonend und unbedenklich gebleicht werden."

Zahnarzt Dr. Markus Schulte:
Während einem in Werbung und Fernsehen ständig strahlend weisse Gebisse entgegenlächeln, leiden viele "normale" Menschen unter ihren gelblichen, verfärbten und wenig ansehnlichen Zähnen. In vielen Fällen kann eine Zahnaufhellung helfen, die auch als Bleaching bezeichnet wird.
Medien zum Thema Bleaching
Apotheken Umschau:
"Schadet eine Aufhellung der Zahnsubstanz nun längerfristig? Insgesamt verletzt Bleaching die Schmelzstruktur nicht. "Es kann temporär zu leichten Veränderungen kommen, aber Studien haben gezeigt, dass das Bleichen den Zähnen nicht schadet", meint der Hamburger Zahnarzt Dr. Gerd Schwarz."

stern:
"Von Natur aus sind Zähne leicht gelb gräulich, mit zunehmendem Alter werden sie dunkler. Auch Tabak, Rotwein, Kaffee und Tee hinterlassen Spuren. Bis zu zweimal im Jahr können diese mit einem Bleaching entfernt werden."

Bild.de:
Durch den Einsatz von Wasserstoffperoxid werden die verfärbten Zähne gebleicht. Bei der Zahnaufhellung gelangt das Wasserstoffperoxid in den Zahn und kann dort die Aufhellung, durch die Spaltung der Sauerstoff-Radikale, bewirken.
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
  • Zahnimplantat Kosten: Wer einen festsitzenden oder herausnehmbaren Zahnersatz braucht und sich dafür auch für die Möglichk...
  • Plaque: Im Mund leben Millionen von Bakterien, die sich bei ungenügender Zahnpflege ungehindert vermehren. D...
  • Zahnschmerzen Hausmittel: Wer Zahnschmerzen hat und nicht gleich zum Zahnarzt gehen kann, findet schnelle Hilfe in einem H...
  • Zahnschmuck: Seit den 1980ern ist Zahnschmuck sehr in Mode. Die Hip-Hopper dieser Zeit haben so für sich für schö...
  • Lachen ist gesund?: Unter Wissenschaftlern ist man sich einig, dass Lachen gesund macht, denn dadurch werden Muskeln gel...
  • Home Bleaching: Unter Home Bleaching versteht man eine Behandlung zum Zähne bleichen, die man bequem zu Hause durc...
  • Zähneknirschen (Bruxismus): Zähneknirschen oder Zähnepressen, in der Fachsprache Bruxismus genannt, gehört zu den sogenannte...
Preiswert… und funktioniert!