Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Lumineers

Lumineers®

Mit Lumineers® kann man Zähnen eine neue Farbe in jeder Nuance geben. Diese Zahnverblender finden zumeist in der kosmetischen Zahnmedizin Verwendung, um Zahnverfärbungen oder Zahnschmelzdeformierungen zu verdecken, damit man wieder schöne Zähne erhält. Patienten mit gedrehten oder schiefen Zähnen oder auch zu großen Zwischenräumen zwischen den Schneidezähnen, dem sog. Diastema, kann mit einem Lumineer® geholfen werden.

Wieder schöne Zähne mit einem Lumineer®

Die Lumineers® gehören zu der Gruppe der Veneers. Dies sind sogenannte Zahnverblender, mit denen man den Zähnen eine neue Färbung und auch eine verbesserte Form geben kann. Diese Veneers heißen Lumineers®, weil dies eine geschützte Markenbezeichnung der Firma DenMat aus den USA ist. Bei der Lumineer® Methode wird ein besonderes Keramikmaterial mit dem Namen Cerinate® verwendet, das nur von der genannten Firma erhältlich ist. Das ist ein innovatives gepresstes oder geschichtetes Keramikmaterial, mit dem es möglich ist, Veneers herzustellen, die so dünn wie Kontaktlinsen sind. Daher muss bei der Verwendung eines Lumineer® bei der Zahnverblendung im Gegensatz zum normalen Veneer kein Zahnschmelz mehr entfernt werden. Die Lumineers® werden schmerzfrei mit einem Spezialkleber auf die Zähne aufgebracht. So können Sie ohne Schmerzen wieder sehr schöne Zähne zurückbekommen. Besonders dann, wenn Ihre Zähne verfärbt oder fleckig, sie falsch ausgerichtet sind und auch zum Aufpolieren alter Brücken und Kronen sind die Lumineers® eine überaus erfolgreiche kosmetische Lösung.

Was können Lumineers® kosten?

Die Veneers und auch Lumineers® Kosten werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse und in der Regel auch nicht von einer privaten Krankenkasse übernommen bzw. erstattet. Daher müssen Sie selbst in die Tasche greifen.

Die Lumineers®-Preise sind etwas höher als die Kosten für normale Veneers, da diese in der Regel vom zahntechnischen Labor der Firma DenMat in den USA angefertigt werden. Die großen Zahntechniklabore, die auch Zweigniederlassungen im Ausland (vornehmlich in Asien) haben, lassen dort die Keramikplättchen anfertigen, um niedrige Lumineers®-Preise ermöglichen zu können. Die Fertigung von Veneers ist im Allgemeinen sehr arbeitsaufwändig, daher sind die Lumineers® Kosten im Ausland bei gleicher Herstellungsqualität etwas geringer.

Die Lumineers®-Preise werden durch ungünstige Zahnstellungen und der Notwendigkeit der Anfertigung von Wax-up und Mock-up Modellen zur Sicherstellung der Passgenauigkeit und der sorgfältigen Prüfung, ob man denn im Endeffekt auch schöne Zähne erhält, beeinflusst. Auch können die Lumineers® Kosten durch eine erforderliche professionelle Zahnreinigung etwas ansteigen, wenn die letzte mehr als sechs Monate zurückliegt.

In der Regel kann man davon ausgehen, dass die Lumineers®-Preise folgende Höhen erreichen:

• 1 Lumineer® zwischen 600,00 und 1.100,00 Euro
• 2 Lumineers® zwischen 1.300,00 und 2.000,00 Euro
• 4 Lumineers® zwischen 2.400,00 und 3.600,00 Euro
• 6 Lumineers® zwischen 3.600,00 und 5.500,00 Euro
• 8 Lumineers® zwischen 5.500,00 und 8.000,00 Euro

Lumineers® kosten relativ viel, jedoch kann sich das Ergebnis sehen lassen und daher lohnt sich die Investition auf jeden Fall.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Schöne Zähne sind heute für den Erfolg im Leben äußerst wichtig. Ein strahlendes Lächeln, das makellose Vorderzähne zeigt, bringt einen im Leben weiter. Aber leider hat nicht j ...

  • Da die Verblendung von Zähnen nicht zur zahnmedizinischen Versorgung, die von den Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen übernommen werden, sondern zur Zahnkosmetik g ...

  • Seit den 1980ern ist Zahnschmuck sehr in Mode. Die Hip-Hopper dieser Zeit haben so für sich für schöne Zähne gesorgt. Daneben lieben die Hollywood-Schönheiten Grillz, Dazzler u ...

  • Wer ein schönes, gewinnendes und auch strahlendes Lächeln zeigen möchte, muss seine Zähne richtig pflegen. Mit angemessener Zahnhygiene kann man sich viele Zahnarztbesuche und ...

  • Die professionelle Zahnreinigung gilt als ein wichtiger Bestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe und kann bei der Routineuntersuchung gleich mit durchgeführt werden. Selb ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Ein Kommentar zu Lumineers

  • jule:

    Sollte man Lumineers den Brite Veneers oder anderen Non Prep Veneers vorziehen?
    Sind diese von der Ästhetik und Haltbarkeit her :-P besser? Kann man sich Non Prep Veneers auch im Unterkiefer kleben lassen oder evtl. auch zur Bisshebung nutzen?

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Andrea Diehl:
"Das Bleaching schadet Ihren Zähnen nicht, denn der Bleachingvorgang erfolgt mit milden Bleichmitteln auf Carbamidperoxid-Basis in geringer Konzentration."

Zahnarzt Dr. Walter Hutter:
Zahnaufhellungsmaterialen aus Drogerien, Apotheken bzw. Supermärkten bewirken unzweifelhaft ebenso eine Aufhellung von Zähnen. Hierzu werden derzeit Gele, Lacke oder entsprechende Klebestreifen angeboten.
Medien zum Thema Bleaching
RTL:
"Im Gegensatz zu einem verbreiteten Vorurteil sind die Methoden bei richtiger Anwendung nicht schädlich."

freundin:
"Die Wirkstoffkomplexe sind die gleichen, die auch Zahnärzte für professionelles Bleaching verwenden, Wasserstoffperoxid beispielsweise oder Glycerin. Durch konsequente Anwendung können die Zähne bis zu drei Nuancen heller werden. Bei Bedarf die Kur zweimal im Jahr wiederholen."

Welt Online:
"Laut einer Emnid-Umfrage beurteilen 68 Prozent der erwachsenen Bundesbürger die Attraktivität des anderen Geschlechts anhand des Lächelns. Drei Viertel empfinden schöne Zähne generell als wichtig. Dass unterschiedliche Verfahren zum Bleichen der Zähne derzeit einen echten Boom erfahren, ist kein Wunder."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
  • Zahnschmuck: Seit den 1980ern ist Zahnschmuck sehr in Mode. Die Hip-Hopper dieser Zeit haben so für sich für schö...
  • Gelbe Zähne durch Kaffee: Viele Leute lieben Kaffee und verzichten nur ungern auf ihre Tasse Kaffee am morgen. Leider brin...
  • Zähne bleichen in der Schwangerschaft?: Der Effekt von Zahnbleichmitteln auf das Kind in der Schwangerschaft ist nicht genau erforscht. ...
  • Lachen ist gesund?: Unter Wissenschaftlern ist man sich einig, dass Lachen gesund macht, denn dadurch werden Muskeln gel...
  • Zahnaufheller Gel: Das Bleichen der eigenen Zähne mit Hilfe von Zahnaufheller-Gel wird immer populärer, vor allem, da e...
  • Lumineers: Lumineers® Mit Lumineers® kann man Zähnen eine neue Farbe in jeder Nuance geben. Diese Zahnverble...
  • Zahnpflege - Richtige Zahnhygiene: Wer ein schönes, gewinnendes und auch strahlendes Lächeln zeigen möchte, muss seine Zähne richtig pf...
Preiswert… und funktioniert!