Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Gelbe Zähne durch Zahnspange

Wenn jemand seine Zahnspange herausbekommt, bemerkt derjenige oft, dass die Zähne nicht mehr ganz so weiß sind wie vor dem Tragen der Spange. Oftmals erkennt man unschöne, gelbe oder gelbliche Zahnverfärbungen, welche einem erstmal einen Schock bereiten. Beim Prozess des Zahnspangen-Befestigens wird eine Klebeschicht benutzen, um die Spange fest auf den Zähnen zu platzieren. Wird dieser Klebstoff entfernt, bleibt manchmal eine gelbliche Farbe darunter zurück. Es ist klar, dass das, was man isst und trinkt, einen Einfluss auf die Zahnfarbe hat und schlechte Essgewohnheiten Verfärbungen der Zähne noch verschlimmern können. Kieferorthopäden sagen jedoch, dass man derartige Zahnverfärbungen mit gründlichem, richtigen Reinigen beseitigen kann.

Wenn man die Zähne um die eine oder andere Farbstufe weißer machen will, kann man diverse Bleaching-Verfahren, also Methoden zur Zahnaufhellung, nutzen, um dieses Ziel zu erreichen. Professionelle, vom Zahnarzt durchgeführte Methoden sind dabei am wirksamsten und schnellsten.

Häufig entwickeln sich gelbe Zähne durch Kaffee. Man sollte es mit dem Kaffeetrinken lieber nicht übertreiben, denn allzu viel Kaffee kann nachweislich die Ursache unattraktiver, verfärbter Zähne sein. Tipps zu ausgewogenem, zahnfreundlichem Kaffeekonsum gibt es im separaten Artikel zum Thema.

Bleaching-Streifen und Zahnaufhellung-Zahnpasta kann man nach dem Entfernen der Zahnspange benutzen, um die Zähne wieder um einige Farbtöne aufzuhellen und schöner zu machen. Mehr zu den vielen Bleichungsmitteln wie Zahncreme, Zahnaufhellungsgel und Zahnbleaching mit Schiene gibt es in den einzelnen Artikeln.

Das Tragen einer Zahnspange führt nicht automatisch dazu, dass sich die Zähne gelb verfärben. Die Ursache für ungewünschte Farbänderungen ist vielmehr mangelnde oder fehlerhafte Zahnhygiene. Wer seine Zähne und natürlich auch die Zahnspange gründlich und sorgfältig putzt, mit elektrischer Zahnbürste, Handzahnbürste, spezieller Zahnbürste für Zahnspangen, Zahnseide und dergleichen, bekommt sicher keine gelben Zähne vom Benutzen einer Spange. Also keine Sorge, die Kieferorthopädie weiß genau, was sie tut, und wenn man alles ordentlich macht, muss man keine Zahnverfärbungen befürchten.

Eine einfache Regel zur Vermeidung von Zahnverfärbungen beim Tragen einer Zahnspange ist es, die eigene Routine zur Mundhygiene zu verdreifachen, während man die Spange trägt. Das ist zwar aufwändig, dafür behält man strahlend weiße Zähne und kann sich beim Entfernen der Zahnspange über gerade, wunderschöne Zähne freuen – ohne böse Überraschungen!

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Wer schon einmal weiße Flecken auf den Zähnen nach dem Entfernen einer Zahnspange gesehen hat, egal ob bei einem selbst oder bei einem anderen, der wundert sich mit Sicherh ...

  • Wenn man eine feste Zahnspange heraus bekommt, entfernt der Kieferorthopäde die Halterungen der Spange und reinigt die Zähne. Bald darauf sollte man zum Zahnarzt gehen, um sein ...

  • Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspange trägt. Gerade dann ist eine gute Hygiene notwendig. Wenn man eine feste ...

  • Auf den Zähnen sammelt sich regelmäßig Zahnbelag (Plaque) und Zahnstein und tägliches Zähneputzen entfernt nicht alles davon. Man sollte seine Zähne in jedem Fall täglich putze ...

  • Es gibt viele Mittel und Wege, um seine Zähne zu bleachen und aufzuhellen. Von Zahnaufhellung-Zahnpasta und andere Produkte, die oberflächliche Zahnverfärbunge kostengünstig ko ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Gabriele Aigner:
"Vitale und devitale Zähne können zahnschonend und unbedenklich gebleicht werden."

Zahnarzt Dr. Markus Schulte:
Während einem in Werbung und Fernsehen ständig strahlend weisse Gebisse entgegenlächeln, leiden viele "normale" Menschen unter ihren gelblichen, verfärbten und wenig ansehnlichen Zähnen. In vielen Fällen kann eine Zahnaufhellung helfen, die auch als Bleaching bezeichnet wird.
Medien zum Thema Bleaching
Apotheken Umschau:
"Schadet eine Aufhellung der Zahnsubstanz nun längerfristig? Insgesamt verletzt Bleaching die Schmelzstruktur nicht. "Es kann temporär zu leichten Veränderungen kommen, aber Studien haben gezeigt, dass das Bleichen den Zähnen nicht schadet", meint der Hamburger Zahnarzt Dr. Gerd Schwarz."

freundin:
"Die Wirkstoffkomplexe sind die gleichen, die auch Zahnärzte für professionelles Bleaching verwenden, Wasserstoffperoxid beispielsweise oder Glycerin. Durch konsequente Anwendung können die Zähne bis zu drei Nuancen heller werden. Bei Bedarf die Kur zweimal im Jahr wiederholen."

Bild.de:
Durch den Einsatz von Wasserstoffperoxid werden die verfärbten Zähne gebleicht. Bei der Zahnaufhellung gelangt das Wasserstoffperoxid in den Zahn und kann dort die Aufhellung, durch die Spaltung der Sauerstoff-Radikale, bewirken.
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
Preiswert… und funktioniert!