Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Gelbe Zähne durch Tee

Gelbe Zähne durch Tee Bild Foto

Führt das Trinken von Tee zu Zahnverfärbungen? Machen grüner und schwarze Tee die Zähne gelb? Viele Leute wundern sich, ob Verfärbungen oder Flecken auf den Zähnen die Folge vom Teetrinken sind. Grundsätzlich kann dies durchaus der Fall sein. In den meisten Teesorten ist relativ viel Säure enthalten, welche den empfindlichen Zahnschmelz attackiert. Dadurch wird das unter dem Zahnschmelz vorhandene Dentin, welches von Natur aus gelb gefärbt ist, stärker sichtbar.

So kommt es zu sichtbaren, gelben Zahnverfärbungen und Zahnflecken. Gelegentliches Teetrinken führt im Normalfall nicht zu gelben Zähnen, regelmäßiges und allzu häufiges Konsumieren von Tee kann dies allerdings tun, vor allem bei besonders sensiblen Zähnen. Zähne sind nämlich von Person zu Person unterschiedlich im Hinblick auf deren natürliche Farbe und die Anfälligkeit für Verfärbungen.

Wie man gelbe Zähne durch Tee vermeiden kann

Man sollte nicht zu viel und nicht zu häufig Tee trinken. Außerdem sollte man beachten, dass manche Teesorten mehr Säure enthalten als andere. Im Idealfall sollte man hauptsächlich möglichst säurearmen Tee trinken. Schwarzer Tee soll stärker säurehaltiger sein als grüner Tee, es kann also unter Umständen sinnvoll sein, hier umzusteigen, sofern man regelmäßig viel schwarzen Tee zu sich nimmt.

Andere, weniger aggressive Teesorten sind selbstverständlich eine noch bessere Wahl. Schwarzer und grüner Tee sollen auch relativ viel Fluorid enthalten. Zahnfluorose ist eine Zahnerkrankung, welche mit dem Konsum von zu viel Fluorid zusammenhängt. Daher kann es sinnvoll sein, säurereiche und fluoridreiche Teesorten zu meiden.

Außerdem sollte man es vermeiden, alten Tee zu trinken. Der Säuregehalt in Tee steigt, wenn dieser länger steht und nicht so bald wie möglich getrunken wird. Wenn man übermäßigen Kontakt zwischen dem Tee und den Zähnen vermeiden will, kann man den Tee mit einem Strohhalm trinken und schlucken, ohne unnötig lange Berührungen der Zähne auszulösen.

superWeiss Whitening Pen Foto

Wer nicht zu häufig Tee trinkt und sich im Idealfall auf milde Teesorten beschränkt bzw. die Teesorten durchwechselt, kann gelbe Zähne durch Tee normalerweise vermeiden. Wer wieder weiße Zähne haben möchte, kann außerdem seine Zähne bleichen. Es gibt mittlerweile sehr sichere, schonende und wirksame Mittel und Wege, um verfärbte Zähne wieder heller zu machen und zu verschönern. So bekommt man wieder ein attraktives, strahlend weißes Lächeln.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Viele Leute lieben Kaffee und verzichten nur ungern auf ihre Tasse Kaffee am morgen. Leider bringt Kaffeekonsum auch unerwünschte Begleiterscheinungen mit sich. Regelmäßige ...

  • Es gibt verschiedene Methoden, um hellere Zähne zu bekommen. Die folgenden Tipps helfen dabei, gelbe Zähne loszuwerden oder von vornherein wirkungsvoll zu vermeiden. Je stä ...

  • Warum haben manche Leute strahlend weiße Zähne, während andere unansehnliche, gelbe Verfärbungen aufweisen? Das ist nicht nur eine Frage der genetischen Veranlagung. Was is ...

  • Wenn man nach natürlichen Methoden, um Zähne zu bleichen, sucht, findet man im Internet sehr häufig die Empfehlung, die Zähne mit dem Saft einer Zitrone zu putzen oder Zitr ...

  • Im Internet und beim alltäglichen Smalltalk bekommt man immer wieder den einen oder anderen, kuriosen Gesundheitstipp zu hören. Die unterschiedlichsten Mittel werden gegen ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Gabriele Aigner:
"Vitale und devitale Zähne können zahnschonend und unbedenklich gebleicht werden."

Zahnarzt Dr. Markus Schulte:
Während einem in Werbung und Fernsehen ständig strahlend weisse Gebisse entgegenlächeln, leiden viele "normale" Menschen unter ihren gelblichen, verfärbten und wenig ansehnlichen Zähnen. In vielen Fällen kann eine Zahnaufhellung helfen, die auch als Bleaching bezeichnet wird.
Medien zum Thema Bleaching
Apotheken Umschau:
"Schadet eine Aufhellung der Zahnsubstanz nun längerfristig? Insgesamt verletzt Bleaching die Schmelzstruktur nicht. "Es kann temporär zu leichten Veränderungen kommen, aber Studien haben gezeigt, dass das Bleichen den Zähnen nicht schadet", meint der Hamburger Zahnarzt Dr. Gerd Schwarz."

freundin:
"Die Wirkstoffkomplexe sind die gleichen, die auch Zahnärzte für professionelles Bleaching verwenden, Wasserstoffperoxid beispielsweise oder Glycerin. Durch konsequente Anwendung können die Zähne bis zu drei Nuancen heller werden. Bei Bedarf die Kur zweimal im Jahr wiederholen."

ZDF.de:
"Bleaching funktioniert ähnlich wie das Blondieren der Haare. Hierbei wird Wasserstoffperoxid oder eine Vorstufe davon (Carbamidperoxid) verwendet. Der Wirkstoff dringt in den Zahnschmelz ein. Dort wird Aktivsauerstoff freigesetzt. Eingelagerte Farbpigmente, die für die Verfärbungen verantwortlich sind, gelangen mit dem aktiven Sauerstoff in Kontakt und verlieren ihre Farbe."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
  • blend-a-med Whitestrips im Test: Der Begriff “Zahnaufhellung”, oder auch “Bleaching“, ist heutzutage buchstäblich in aller Munde. Wic...
  • Zahnschmuck: Seit den 1980ern ist Zahnschmuck sehr in Mode. Die Hip-Hopper dieser Zeit haben so für sich für schö...
  • Schwarze Zähne: Schwarze Zähne sind oft Teil eines Szenarios in Thrillern oder Horrorstreifen. Der Bösewicht hat oft...
  • Weiße Flecken nach Zahnspange: Wer schon einmal weiße Flecken auf den Zähnen nach dem Entfernen einer Zahnspange gesehen hat, e...
  • Zahnverfärbungen durch Medikamente: Eine Nebenwirkung bestimmer Medikamente können gelbe Zahnverfärbungen sein. Die Verfärbung kann entw...
  • Bleaching Produkte aus der Drogerie: Man hat eine große Auswahl, wenn es um Zahnaufhellung mit handelsüblichen Produkten aus der Drogerie...
  • Weiße Zähne mit Natron?: Natriumhydrogencarbonat, auch Natron genannt, ist beispielsweise in Backpulver enthalten, aber a...
Preiswert… und funktioniert!