Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Ganzheitliche Zahnmedizin

Was ist eigentlich ganzheitliche Zahnmedizin? Die meisten Menschen gehen zum Zahnarzt, wenn sie Zahnschmerzen haben, zum Internisten, wenn die Leibschmerzen verspüren oder wenn sie unter Kopfschmerzen leiden. Aber das stimmt nicht immer, denn die Ursache vieler akuter sowie chronischer Erkrankungen kann in den Zähnen oder auch im Kiefer liegen. Und genau darauf fußt die ganzheitliche Zahnmedizin, denn wenn ein Zahn schwer erkrankt, kann es zu schweren Schäden an verschiedenen Organen führen, oder auch umgekehrt.

Der auf ganzheitliche Zahnmedizin spezialisierte Mediziner

Wenn der Patient einen auf diesem Gebiet spezialisierten Zahnarzt aufsucht, dann betrachtet der Arzt den Mund und die Zähne nicht isoliert vom restlichen Körper des Patienten. Zum Beispiel können Symptome in Gelenken von einem kranken Zahn ausgelöst werden. Aber auch eine Nahrungsmittelunverträglichkeit kann zu Apyten im Mund führen.

In dem einem wie in dem anderen Fall muss bei der Diagnostik über den Rahmen des Manifestationsortes des Symptoms ausgedehnt werden. Besonders wenn es sich um chronische Krankheiten handelt, müssen alle Möglichkeiten der Diagnostik ausgeschöpft werden. Bei der ganzheitlichen Zahnmedizin wurde ein Diagnostik-Verfahren entwickelt, welches dem in dieser Richtung ausgebildeten Zahnarzt erlaubt, diese Zusammenhänge zu erkennen. Das betrifft auch Materialien, die zur Füllung der Zähne verwendet werden oder andere zahntechnische Werkstoffe. Bei der Ausbildung zum ganzheitlichen Zahnmediziner werden auch alternative Behandlungsmethoden wie Homöopathie, Akupunktur oder Neuraltherapie mit einbegriffen.

Zusammenhänge zwischen der Zahngesundheit und der allgemeinen Gesundheit

Wenn ein Patient unter Parodontitis leidet, dann erhöht sich das Risiko von Kreislauferkrankungen, Schlaganfällen oder Frühgeburten. Wenn Störungen im Kiefergelenk vorliegen, können Nackenschmerzen auftreten oder auch Ohrgeräusche.

Manche Menschen reagieren sensibel auf bestimmte Dentalmaterialien. Sie können Allergien, Müdigkeit oder Schwächen im Immunsystem zur Folge haben. Wenn es zu chronischen Entzündungen bei Zähnen und Kiefer kommt, kann die Leistungsfähigkeit erheblich eingeschränkt werden.

Therapien der ganzheitlichen Zahnmedizin

Wenn es um gesundheitliche Störungen geht oder aber um chronische Erkrankungen, dann sollte der Zahnarzt auch in das Konzept der Therapie eingebunden werden. Der Mediziner arbeitet natürlich auch auf der Grundlage der Schulmedizin, ergänzend finden aber Methoden aus der Naturheilkunde Anwendung. Neben Homöopathie und Phytotherapie wendet der Mediziner auch Hypnose und Ernährungstherapie an.

Ein Arzt, der auf ganzheitliche Zahnmedizin spezialisiert ist, arbeitet in einem Netzwerk mit Ärzten und Therapeuten zusammen, die aus anderen medizinischen Bereichen kommen. Darunter sind auch Psychologen, Immunologen, Orthopäden oder Ärzte, die auf dem Gebiet der Traditionellen Chinesischen Medizin spezialisiert sind. Auf diese Art und Weise ist es möglich, dem Patienten das höchste Maß an medizinischer Kompetenz zu bieten.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Bereich, der steril ist, denn auf den Oberflächen der Zähne, den Schleimhäuten ...

  • Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Symptome nicht nur auf die Zunge, sondern sie breiten sich auch auf Lippen und ...

  • Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenbrennen noch von anderen Symptomen begleitet, denn auch die Mundschleimhaut o ...

  • Auf einem Zahn tummeln sich Milliarden von Bakterien. Die meisten von ihnen sind harmlos, sogar notwendig. Aber mit einigen unter ihnen ist nicht gut Kirschen essen, denn sie k ...

  • Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau das Aussehen der Krankheit, die recht lästig werden und mitunter auch äußer ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Gabriele Aigner:
"Vitale und devitale Zähne können zahnschonend und unbedenklich gebleicht werden."

Zahnarzt Dr. Sascha Faradjli:
"Ob ein Bleichen der Zähne ("Bleaching") den Zähnen schadet, ist eine der häufigsten Patientenfragen zum Zähnebleichen. Die Antwort lautet: bei korrekter Anwendung eines Bleichsystems sind keine bleibenden Schäden bekannt."
Medien zum Thema Bleaching
RTL:
"Im Gegensatz zu einem verbreiteten Vorurteil sind die Methoden bei richtiger Anwendung nicht schädlich."

Tagesspiegel:
"Das Home-Bleaching, das bei den Anwendern sehr beliebt ist – die Handhabung ist leicht und unkompliziert –, zeigt gute und sichtbare Erfolge bei der Aufhellung mehrerer Zähne. Zudem ist es preiswert und risikoarm."

ZDF.de:
"Bleaching funktioniert ähnlich wie das Blondieren der Haare. Hierbei wird Wasserstoffperoxid oder eine Vorstufe davon (Carbamidperoxid) verwendet. Der Wirkstoff dringt in den Zahnschmelz ein. Dort wird Aktivsauerstoff freigesetzt. Eingelagerte Farbpigmente, die für die Verfärbungen verantwortlich sind, gelangen mit dem aktiven Sauerstoff in Kontakt und verlieren ihre Farbe."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Zahnimplantate: Ist ein Zahn wegen Kariesbefall oder auch einem Unfall zerstört, kann man heutzutage auf Zahnimplant...
  • Gelbe Zähne durch Rauchen: Rauchen ist, wie eigentlich allgemein bekannt, eine hochgradig süchtig machende Angelegenheit, die s...
  • Voraussetzungen für ein Zahn-Bleaching: Natürlich träumen viele Menschen von einem strahlenden Lächeln mit weißen Zähnen, denn das gehört zu...
  • Zähneputzen mit Salz: Immer wieder hört man von dem Tipp, dass Zähneputzen mit Salz helfen soll, die Zähne gründlich zu re...
  • Bleaching Kosten: Ein natürliches Zahnweiß ist ohne Frage ästhetisch und seit jeher gelten weiße Zähne als erstreb...
  • Zahnpiercing: Was ist eigentlich Zahnpiercing, mag man sich fragen. Man kennt Piercing in der Nase, am der Augenbr...
Preiswert… und funktioniert!