Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Bleaching Kosten

Bleaching Kosten Bild

Ein natürliches Zahnweiß ist ohne Frage ästhetisch und seit jeher gelten weiße Zähne als erstrebenswertes Schönheitsideal. Mittlerweile gibt es zum Glück verschiedene, zahnschonende Bleaching-Methoden, um unansehnliche Verfärbungen loszuwerden, ohne dabei die Zahngesundheit zu riskieren. Als erstes stellt sich natürlich nun unweigerlich die Frage, wie es um die Bleaching-Kosten steht. Was würde man sich ein Zahnbleaching kosten lassen, um wieder weiße Zähne zu kriegen? Erfreulicherweise gibt es heutzutage für jeden erschwingliche Mittel und Wege zur sicheren Zahnaufhellung. So lässt sich der Traum von einem strahlend weißen Lächeln auf jeden Fall erfüllen. Die Kosten bei verschiedenen Bleaching-Verfahren, sowohl beim Zahnarzt als auch zu Hause, sehen folgendermaßen aus:

Bleaching-Kosten beim Zahnarzt – Was kostet Zähnebleichen beim Zahnarzt?

Bleaching-Kosten zu Hause – Was kostet Zähnebleichen daheim?

Zahnbleaching Kosten Bild

Mehr zu den einzelnen Verfahren kann man durch Klick auf die jeweiligen Links erfahren. Eine einfach verständliche, hilfreiche Erklärung zum Wirkungsprinzip vom Bleaching, dem Ablauf der verschiedenen Behandlungen, möglichen Risiken und Nebenwirkungen etc. gibt es auf der Hauptseite unter Zähne bleichen. Sollte noch etwas unklar sein, kann man uns auch per Kommentar oder per Email kontaktieren, wir beantworten dann binnen kürzester Zeit alle eventuell noch offenen Fragen.

Professionelle Bleaching-Verfahren beim Zahnarzt kosten, wie man sieht, schnell mal mehrere hundert Euro. Bei Dentalkosmetik-Studios gibt es dieselben Verfahren meist deutlich günstiger. Hier sollte man aber lieber die höheren Kosten beim Zahnarzt in Kauf nehmen, da Zahnärzte deutlich besser für derartige Behandlungen qualifiziert sind, über ein umfassenderes Fachwissen verfügen und mehr Erfahrung mit Zahnbehandlungen aller Art haben. Die Kosten für ein Bleaching werden per se von den Krankenkassen nicht übernommen, da es sich um eine rein kosmetische Behandlung handelt.

Methoden zum Zahnbleaching beim Zahnarzt kurz erklärt

skySmile Home Bleaching Bild

Home Bleaching – Kosten 300-400 Euro, nur 240 Euro bei skySmile

Bei einem so genannten Home Bleaching beim Zahnarzt wird beim Zahnarzt eine spezielle Mundschiene an das eigene Gebiss angepasst, so dass die Schiene auch ideal sitzt. Die Zahnschiene wird mit einem Bleichgel, das ein spezielles Zahnbleichmittel wie Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid enthält, befüllt. Abhängig vom Zustand der Zähne und dem gewünschten Grad der Aufhellung wird die Mundschiene fünf bis fünfzehn mal für ungefähr zwei bis acht Stunden getragen. Das Verfahren führt zu einer deutlichen Aufhellung um mehrere Farbstufen. Bei Bedarf kann Bleichgel nachgekauft werden und die Zahnschiene erneut benutzt werden.

Power Bleaching / In Office Bleaching – Kosten 300-600 Euro

Am schnellsten wirkt ein In-Office-Bleaching, auch Power Bleaching genannt, direkt in der Zahnarztpraxis. Hier wird das Bleichgel vor Ort direkt auf die Zähne aufgebracht und man hat binnen kürzester Zeit deutlich weißere Zähne. Hier können auch schwer erreichbare Stellen wie kleinste Zahnzwischenräume und Zahnränder mitberücksichtigt werden, was eine äußerst gründliche, umfassende Aufhellung ermöglicht. Die Bleichwirkung wird teilweise noch durch Licht verstärkt. Hier spricht man auch von einem Laser-Bleaching. Nach diesen Behandlungen, die quasi sofort Resultate liefern, hat man für einige Jahre weißere Zähne. Bei richtiger Zahnpflege hält das neu gewonnene Weiß etliche Jahre lang an.

Laser Bleaching – Kosten 400-600 Euro

Bei einem so genannten Laserbleaching wird der Bleicheffekt durch Laserlicht oder Wärme noch zusätzlich verstärkt. Durch die hochwirksame Lichtenergie können die Farbmoleküle, welche die Zahnverfärbungen ausmachen, sehr schnell und gründlich beseitigt werden, was für eine maximale Aufhellung sorgt. Diese hervorragende Wirkung hat jedoch auch einen entsprechend hohen Preis. Durch sachgemäße Handhabung kann auch beim Laserbleaching für ein hohes Maß an Sicherheit gesorgt werden.

Walking Bleach Technik – 50-70 Euro je Zahn

Mit dieser nur von Zahnärzten und von Dentalkosmetikern nicht angebotenen Methode können selbst so genannte tote Zähne, die bereits abgestorben sind und massive, interne Verfärbungen aufweisen, wieder aufgehellt werden. Bevor man die Walking Bleach Technik anwenden kann, ist eine Wurzelentfernung bei den toten Zähnen notwendig. Ergebnisse dieses Bleachings sind sofort nach Behandlungsende sichtbar.

Methoden zum Zahnbleaching zu Hause kurz erklärt

Super Weiss Pen Bild

Zahnaufhellungsstift – 29,95 Euro für superWeiss

Mit einem Whitening Pen, zu Deutsch Zahnaufhellungsstift, kann man praktisch und bequem zu Hause Bleichgel auf die sichtbaren Zähne auftragen und dadurch einen überzeugenden Aufhellungseffekt erzielen. Qualitativ hochwertige Whitening Pens gibt es beispielsweise von superWeiss oder auch von dentaworks. Diese haben wir auch selbst getestet.

Zahnaufhellungsschiene – 59,95 Euro für dentaworks WhiteNow

Neben einem Zahnaufhellungsstift gibt es von dentaworks auch eine praktische Zahnschiene, ähnlich wie beim Home-Bleaching beim Zahnarzt. Bei vielen qualitativ minderwertigen Zahnaufhellern für den Hausgebrauch ist die Schiene nicht formbar, was zu ungleichmäßigen Ergebnissen und Reizungen des Zahnfleisch führen kann. Bei dentaworks ist die Mundschiene jedoch formbar, so dass eine passgerechte Schiene für den eigenen Mund angefertigt werden kann, mit der eine gleichmäßige, ungefährliche Bleichwirkung gewährleistet wird.

Zahnaufhellungsstreifen – 28,45 Euro für blend-a-med Whitestrips

Schon länger auf dem Markt sind Folienstreifen, auch Whitestrips genannt, die eine Zahnaufhellung zu Hause ermöglichen. Das funktioniert, die Anwendung ist jedoch nicht ganz so praktisch wie beispielsweise bei einem Zahnaufhellungsstift und nicht so effizient wie beispielsweise bei den Mundschienen von dentaworks. Deutlicher besser als etliche andere Zahnaufheller, die extrem unpraktisch oder einfach nur zahnschädigend sind, sind die blend-a-med Whitestrips aber auf jeden Fall.

In den separaten Beiträgen kann man mehr zu einzelnen Methoden erfahren. Abzuraten ist aber in jedem Fall von so genannten “Zahnweiß-Cremes”, die nur eine aufrauende Wirkung und keine Aufhellung an sich bewirken. Mit Zahncremes kann man keinen richtigen Bleicheffekt erzielen. Zahnpasta dient lediglich der Zahnhygiene, für ein Bleaching taugt sie nichts.

SuperWeiss

Mehr zum Thema:

  • Ein natürlich weißes Lächeln sorgt für ein selbstsicheres Auftreten und lässt einen den Tag besser starten beim morgendlichen Blick in den Spiegel. Ein zahnschonendes Bleac ...

  • Bei einer Bleachingschiene handelt es sich um eine spezielle Zahnschiene, die bei zwei verschiedenen Methoden zum Bleaching, zu Deutsch Zahnaufhellung, Verwendung findet. Z ...

  • Wasserstoffperoxid ist eine schwache Säure mit oxidierenden Eigenschaften. Es eignet sich sehr gut als Bleichmittel. Man findet es außerdem oft in Zahncremes, Desinfektions ...

  • Alles über Zahnaufhellung auf einen Blick. Hier sollen die verschiedenen Methoden und die häufigsten Fragen zum Thema Zahnaufhellung einfach verständlich beantwortet werden ...

  • Ein Power-Bleaching beim Zahnarzt, das auch In-Office-Bleaching genannt wird, da es direkt in der Zahnarztpraxis durchgeführt wird, ist eine hochwirksame, substanzschonende ...


Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook

7 Erfahrungen zu Bleaching Kosten

  • energee:

    Bei mir um die Ecke ist ein ‘Dentolarium’. Das ist preislich doch ganz verlockend – aber um auf Nummer sicher zu gehen ist es beim Zahnarzt dann doch deutlich besser?

    Oder ist bei so einem Zahnkosmetiker von der Qualität her gar nicht sooo unterschiedlich?

    mfg energee :wink:

    • Wir empfehlen, ein Bleaching lieber beim Zahnarzt duchführen zu lassen, da dieser deutlich mehr Erfahrung und Wissen im Bereich Zahnaufhellung verfügt als so genannte Zahnkosmetik-Studios.

  • M.:

    Heey,
    Also ab welchem Alter darf der Zahnarzt einem die Zähne bleachen…?
    Wenn das erst ab 18 ist,gibt es vielleicht so etwas ähnliches,das aber auch nicht volljährige machen dürfen??

    Lg

  • Chris:

    Hi, ich habe zwei zahnverbreiterungen, wie wirkt sich das aufs bleaching aus? lg chris

  • Benjamin:

    Ich (Raucher 25Jahre) bekomme demnächst meine ersten Kronen für die oberen 4 Schneidezähne. Ich würde gerne vorher meine anderen Zähne so weis wie möglich bekommen, damit ich mir beim Zahntechniker möglichst helle Kronen aussuchen kann.
    Ich habe mir daher einen günstigen Zahnaufhellungsstift gekauft (ca.:5€). Merke aber nun 2 Wochen später kaum eine Verbesserung.
    Meine Frage:
    Wenn ich mir die Schiene für 59 Euro von Dentaworks kaufe ist diese genauso effektiv und hoch konzentriert, wie die Home Bleaching Schiene vom Zahnarzt? Nutzen die ungefähr das gleichen Bleachingmittel oder darf der Zahnarzt ein anderes Bleachingmittel verwenden, welches mögicherweise eine viel höhere Konzentration enthält?

  • PURRURTIA:

    Ich habe eine frage wie viel kostet eine Zahnschiene für eine creme???

Noch Fragen? Deine Meinung?

:-D :) :-P :wink: :-| :-? :( more »
Schnell und schonend!
Werde Fan!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Gabriele Aigner:
"Vitale und devitale Zähne können zahnschonend und unbedenklich gebleicht werden."

Zahnarzt Dr. Walter Hutter:
Zahnaufhellungsmaterialen aus Drogerien, Apotheken bzw. Supermärkten bewirken unzweifelhaft ebenso eine Aufhellung von Zähnen. Hierzu werden derzeit Gele, Lacke oder entsprechende Klebestreifen angeboten.
Medien zum Thema Bleaching
RTL:
"Im Gegensatz zu einem verbreiteten Vorurteil sind die Methoden bei richtiger Anwendung nicht schädlich."

freundin:
"Die Wirkstoffkomplexe sind die gleichen, die auch Zahnärzte für professionelles Bleaching verwenden, Wasserstoffperoxid beispielsweise oder Glycerin. Durch konsequente Anwendung können die Zähne bis zu drei Nuancen heller werden. Bei Bedarf die Kur zweimal im Jahr wiederholen."

ZDF.de:
"Bleaching funktioniert ähnlich wie das Blondieren der Haare. Hierbei wird Wasserstoffperoxid oder eine Vorstufe davon (Carbamidperoxid) verwendet. Der Wirkstoff dringt in den Zahnschmelz ein. Dort wird Aktivsauerstoff freigesetzt. Eingelagerte Farbpigmente, die für die Verfärbungen verantwortlich sind, gelangen mit dem aktiven Sauerstoff in Kontakt und verlieren ihre Farbe."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
Preiswert… und funktioniert!