Facebook Twitter Youtube RSS Feed

Bildquellen

Die Urheberrechte für die in den einzelnen Beiträgen zu sehenden Fotos liegen bei den jeweiligen Urhebern bzw. Fotografen.

Bildquellen:

Philipp Klinger Photography

http://www.flickr.com/photos/dcdead/

Vanessa

http://www.flickr.com/photos/artaddiction/5811556233/

ni_mykon

The Sister

DeaPeaJay

Say Ahh

Sebastian Anthony

Demented squinter (#28/365)

FrankBonilla.tv

Smile

HerryLawford

Dentist

hectorlandaeta

Braces & Flower

hj barraza

Danny Garza the Dentist

Mike Burns

Sarah Stambaugh - teeth

daidaros

Reparación Dental 03

brains the head

oh doctor, give me what i need

miranda.granche

Half mouth

Pawns

Challenge #4 Open Mouth

M Glasgow

Tongue

Mike Burns

Sarah Stambaugh - boring tongue

Dottie Mae

Braces on Teeth

Sei so nett und empfiehl uns weiter! =)

Facebook



Schnell und schonend!
Was der Zahnarzt sagt
Zahnärztin Dr. Andrea Diehl:
"Das Bleaching schadet Ihren Zähnen nicht, denn der Bleachingvorgang erfolgt mit milden Bleichmitteln auf Carbamidperoxid-Basis in geringer Konzentration."

Zahnarzt Dr. Sascha Faradjli:
"Ob ein Bleichen der Zähne ("Bleaching") den Zähnen schadet, ist eine der häufigsten Patientenfragen zum Zähnebleichen. Die Antwort lautet: bei korrekter Anwendung eines Bleichsystems sind keine bleibenden Schäden bekannt."
Medien zum Thema Bleaching
RTL:
"Im Gegensatz zu einem verbreiteten Vorurteil sind die Methoden bei richtiger Anwendung nicht schädlich."

stern:
"Lediglich hoch konzentrierte Aufheller (mit 35 Prozent Peroxid) können den Zahnschmelz so aufrauen, dass die Kariesgefahr steigt. Diese Mittel werden aber in Deutschland kaum noch verwendet."

ZDF.de:
"Bleaching funktioniert ähnlich wie das Blondieren der Haare. Hierbei wird Wasserstoffperoxid oder eine Vorstufe davon (Carbamidperoxid) verwendet. Der Wirkstoff dringt in den Zahnschmelz ein. Dort wird Aktivsauerstoff freigesetzt. Eingelagerte Farbpigmente, die für die Verfärbungen verantwortlich sind, gelangen mit dem aktiven Sauerstoff in Kontakt und verlieren ihre Farbe."
Aktuelle Beiträge
  • Zahnspangenreinigung: Wenn die Zähne sauber sind, dann werden sie nicht krank. Sicher gilt das auch, wenn man eine Zahnspa...
  • Brennende Zunge behandeln: Eine brennende Zunge ist für den Betroffenen äußerst unangenehm, denn meist beschränken sich die Sym...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Aphthen im Mund loswerden: Aphthen sind recht schmerzhafte Erscheinungen im Mundraum. Manchmal treten sie auch im Genitalbereic...
  • Aphthen: Der Begriff Aphthen kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Schwämmchen“. Das Wort beschreibt genau...
  • Erkrankungen der Mundschleimhaut: Erkrankungen im Bereich der Mundschleimhaut treten in vielfältigen Formen auf. Der Mund ist kein Ber...
  • Xylit Produkte zur Karies-Prophylaxe: Karies ist eine weit verbreitete Krankheit, deren Ursache im heutigen Wohlstand zu suchen ist, denn ...
Angebote
Weitere Beiträge
  • blend-a-med Whitestrips im Test: Der Begriff “Zahnaufhellung”, oder auch “Bleaching“, ist heutzutage buchstäblich in aller Munde. Wic...
  • Mundgeruch Hausmittel: Mundgeruch stört nicht nur die Mitmenschen, sondern auch den Betroffenen selbst. Häufig liegen d...
  • Zahnbleichmittel: Als Zahnbleichmittel wird in der Regel Wasserstoffperoxid verwendet, oder auch Carbamidperoxid, ...
  • Zahnaufhellung-Zahnpasta: Viele Leute benutzen Zahnaufhellung-Zahnpasta, um ihr Lächeln weißer und attraktiver zu machen, wohi...
  • Zahnaufheller Gel: Das Bleichen der eigenen Zähne mit Hilfe von Zahnaufheller-Gel wird immer populärer, vor allem, da e...
  • Zungenbrennen: Es ist äußerst unangenehm, wenn die Zunge brennt, sticht, wund ist oder juckt. Meist ist das Zungenb...
  • Laser Bleaching: Es ist eine Tatsache, dass heutzutage das Aussehen eine große Rolle spielt und sogar im beruflichen ...
Preiswert… und funktioniert!